Kunstpreis von Kunsthalle Bremen und Monopol-Magazin anlässlich Ausstellung „What ist love? Von Amor bis Tinder“

Die Kunsthalle Bremen und das Monopol-Magazin rufen anlässlich der Ausstellung „What is Love? Von Amor bis Tinder“ (7. Juli – 21. Oktober 2018) in der Kunsthalle Bremen einen Wettbewerb aus. Der Kunstpreis „What is Love?“ sponsored by Tinder ist jungen Künstlern zugänglich. Künstler werden aufgerufen, ihre Werke aus den Bereichen Arbeit auf Papier, Malerei, Fotografie, Video und Digitale Anwendungen einzureichen. Die Kunstwerke werden von einer Jury bestehend aus renommierten Experten gesich...
weiter

Kunstmarkt ParkArt 2018 auf Schloss Clemenswerth

Am zweiten Augustwochenende (11./12.08.2018) findet auf Schloss Clemenswerth in Sögel / Landkreis Emsland die 10. ParkArt statt. Verwandelt in eine bunte Kunstmeile soll auf der barocken Anlage auch zum Jubiläum wieder zwei Tage Kunstgenuss pur geboten werden. Mit bis zu 100 Künstlern und 4.000 Besuchern gehört die Veranstaltung zu den Publikumsmagneten im Jahresprogramm des Museums. Der Kunstmarkt richtet sich vor allem an freischaffende Künstler mit Werken aus den Bereichen Malerei, Bildhau...
weiter

KunstRaum der Kulturstellmacherei in Schneverdingen und alte Friedhofskapelle gegenüber: Ursula Blancke-Dau, LOST HOUSES – WIEDERBELEBUNGSVERSUCHE

Viele tausend Gebäude stehen heute leer, verteilt über die ganze Republik. Ganze Industrien, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen werden nicht mehr gebraucht. In Ballungsgebieten teilweise zu Kultureinrichtungen und anderer neuer Nutzung verwandelt, vegetiert eine Vielzahl dieser Objekte vor sich hin, wenn sie nicht bereits abgerissen und die Flächen anderweitig verplant sind. Beschmiert, halb zerstört sind sie Schandflecken in der öffentlichen Wahrnehmung. Das trifft nicht nur auf den Osten De...
weiter

„Wir können Kunst“ – Förderung von Kunstprojekten für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ab 2018 erneut Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Te...
weiter

KünsterIn/KunsthandwerkerIn mit innovativen Kräften gesucht!

Auf der Nordseeinsel Wangerooge gibt es einen wunderbaren großen Kursraum, direkt an der Strandpromenade gelegen, der mit neuen Ideen gefüllt werden könnte. Bisher hat Annemarie Heinken dort künstlerische Kurse für Kinder und Erwachsene über viele Jahrzehnte angeboten. Sie arbeitete zuletzt selbstständig; die Kommune kam ihr mit einer sehr günstigen Miete für die Räumlichkeiten in exponierter Lage entgegen. Eine echte win-win-Situation, da die Kurse das Programm der Gemeinde erweiterten. Die...
weiter

Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel – Programminformation

KUNSTgeragogik Kulturelle Bildung mit Älteren in den Bereichen Bildende Kunst an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel Berufsbegleitende Qualifizierung mit Zertifikatsabschluss in Kooperation mit Partnern aus Forschung und Lehre in Kooperation mit dem Forschungsinstitut Geragogik Die Qualifizierung bildet Kunstgeragog_innen z.Zt. in den Künsten Bildende Kunst für die qualifizierte Arbeit mit älteren und alten Menschen aus. Neben theoretischem Fachwissen und der Entwicklung un...
weiter

Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ und Andreas-Kunstpreis 2018

Berühren, Reflektieren, Erkenntnis gewinnen! Die Ausstellung NATUR - MENSCH will mit den Mitteln der Kunst einen emotionalen Zugang zur Natur schaffen. „Künstler für Natur- und Nationalparks“ – unter dieser Überschrift stehen weltweite Projekte, in denen Künstlerinnen und Künstler die Natur und das Verhältnis des Menschen zu ihr mit ihren Augen betrachten. Natur – Mensch in Braunlage-Sankt Andreasberg präsentiert im Spätsommer 2018 vom 16. September - 14. Oktober an drei Standorten – Rathaus-Sch...
weiter

Seminar: The Active Part of Art

Wie kann zeitgenössische Kunst die Kultur in Demokratien stärken und wie können Öffentlichkeiten hergestellt werden? Internationale Tagung der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel Leitung: Dr. Sabine Baumann, Datum: 26. Apr (16:00 Uhr) - 27. Apr 2018 (14:00 Uhr),  Kosten: 100,- € (inkl. Ü/VP), Anmeldeschluss: 13. Apr 2018 http://www.bundesakademie.de/files/bk1018.pdf Nähere Informationen unter: http://www.bundesakademie.de/programm/bildende-kunst/do/veranstaltung_det...
weiter

Kunst am Bau beim Landtagsgebäude in Mainz

Das Land Rheinland-Pfalz lobt für die Kunst am Bau beim Landtagsgebäude in Mainz einen beschränkten Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenen Bewerberverfahren aus. Es handelt sich hier um ein europaweit offenes Bewerberverfahren und um eine Arbeit im Außenbereich. Die Bewerbungsfrist endet am 20.04.2018. Es stehen Mittel in Höhe von ca. 228.000,00 € (brutto) inkl. Material und Honorar dafür zur Verfügung. Die Bekanntmachung mit Anlagen wurden am 26.03.2018 auf www.kunstundbau.rlp.de veröffentli...
weiter

Ausstellung: „über horizonte“, 20.04-16.04. 2018, Galerie DSG Assen/NL

Künstlerinnen und Künstler des BBK Niedersachsen zu Gast in der Galerie DSG Assen/NL Koopmansplein 16, Assen NL Vernissage: 20.04.2018   17.00 Uhr, Einführung:  Peter Geithe Zum Thema „über Horizonte“ zeigen Hilke Deutscher, Johannes Eidt, Peter Geithe, Herbert Müller, Uwe P. Schierholz; Brigitte Schmitz und Ulrich Schnelle ihre Arbeiten in der DSG Galerie in Assen/NL. Die sieben Aussteller vom Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Niedersachsen haben sich dem Thema individuell genä...
weiter