Ausschreibung des 7. Kunstpreises des Lüneburgischen Landschaftsverbandes bis 31.10.2020

Bildende Künstlerinnen und Künstler aus der Region können sich bis zum 31. Oktober 2020 auf den mit 5.000 Euro dotierten Kunstpreis des Lüneburgischen Landschaftsverbandes bewerben. Der Preis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und soll im Frühsommer 2021 bereits zum siebten Mal vergeben werden. Preisträger/innen waren bisher: Ralf Peters (Lüneburg), Justine Otto (Bleckede), Anna Jander (Niederohe), Gilta Jansen (Dannenberg), Esra Oezen (Wolfsburg) und Meike Redeker (Meine). Der Kunstpreis des...
weiter

EILT: Sonderförderprogramm 20/21 der Stiftung Kunstfonds. Antrag bis 10.09.2020

Sonderförderprogramm 20/21 Im Rahmen des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierten Hilfspakets NEUSTART KULTUR schreibt die Stiftung Kunstfonds zusätzlich zu ihren laufenden Förderprogrammen das Sonderförderprogramm 20/21 aus. Bis zu 9 Mio. Euro stehen zur Verfügung. Das Programm richtet sich an bildende Künstler*innen sowie kunstvermittelnde Einrichtungen, Akteure und Initiativen des Kunstbetriebs. Durch die Corona-Pandemie sind wesentliche K...
weiter

Stipendium der Bösenberg-Stiftung

Die Bösenberg-Stiftung schreibt ein Stipendium mit Aufenthalt im Künstlerhaus Meinersen für Lichtkunst im Außenbereich aus. Das Stipendium umfasst eine monatliche Unterstützung von 800,- € sowie den miet- und nebenkostenfreien Aufenthalt im Künstlerhaus Meinersen (Wohn- und Atelierraum). Für experimentelle Praxisversuche stehen vorab 2500,- € Zur Verfügung. Laufzeit: 1.2.2021 – 31.10.2021; es herrscht Präsenzpflicht. Die in dieser Zeit geschaffenen Werke sind in Absprache mit der Bösenberg-Sti...
weiter

Kunststipendium OSTSEE 2020/21

Der Verein Meerkultur e. V. schreibt für Herbst 2020/Frühjahr 2021 ein Aufenthaltsstipendium im Kunsthaus Stove an der Ostsee aus, auf das sich Kunstschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst im weiteren Sinne, Literatur und Musik bewerben können. Zugelassen sind alle Bewerbungen, die ein konkretes künstlerisches Anliegen formulieren, an dem während des Stipendienaufenthalts gearbeitet wird. Es sind explizit auch Künstlerinnen und Künstler angesprochen, die autodidaktisch arbeiten. Der Verei...
weiter

11. WERNER-KÜHL-PREIS des Kreismuseums Syke

Die Frist für den Abgabetermin zur Teilnahme am nächsten, dem 11. WERNER-KÜHL-PREIS 2020 endet am 4. Oktober 2020. Die eingereichte Arbeit muss digital über unser Bewerbungsformular übermittelt werden. Wettbewerbsbedingungen für den Kunstpreis ~ Bereich Malerei - Teilnehmen kann jede Künstlerin und jeder Künstler bis zum Alter von vierzig Jahren mit Wohnsitz in den Landkreisen Diepholz, Verden, Nienburg, Rotenburg, Osterholz und Oldenburg sowie in den Städten Bremen und Delmenhor...
weiter

12. Internationales Obernkirchener Bildhauer-Symposium, 29. August – 12. September 2021

Alle drei Jahre seit 1988 arbeiten bis zu 10 nationale und internationale Bildhauer*innen zwei Wochen lang öffentlich auf dem Kirchplatz in Obernkirchen mit Oberkirchener Sandstein. Für Unterbringung und Verpflegung wird gesorgt. Das Honorar beträgt 1000 Euro. Parallel zum Symposium läuft eine Verkaufsausstellung, wo die teilnehmenden Künstler*innen die Möglichkeit haben, Werke zu präsentieren und zu verkaufen. Weitere Informationen finden Sie hier. Bewerbungsunterlagen
weiter

Digitalisierung – (k)ein Problem? Der Karikaturenwettbewerb zu Alter und Digitalisierung

Die BAGSO sucht Karikaturen und Cartoons, in denen sich die Autorinnen und Autoren mit den zahlreichen und unterschiedlichen Einflüssen digitaler Technologien auf das Leben älterer Menschen auseinandersetzen. Digitalisierung ist für ältere Menschen Chance und Herausforderung zugleich. Einerseits kann sie ein selbstbestimmtes Leben im Alter und gesellschaftliche Teilhabe erleichtern. Andererseits stellt die Digitalisierung alle und damit auch ältere Menschen vor die Herausforderung, die zah...
weiter

KUNSTPREIS HANNES MALTE MAHLER – IT IS ART®

Feinkunst e.V. ruft den Kunstpreis „Hannes Malte Mahler“ ins Leben und lädt Künstler*innen zur Bewerbung ein. Der Preis wird künftig alle vier Jahre von einer unabhängigen Jury am 29. Februar vergeben. Prämiert wird ein künstlerisches Vorhaben, welches mit Projektmitteln des Preises realisiert und dann in Hannover präsentiert wird. Die Dotierung des Preises setzt sich aus einem Preisgeld von 15.000 € und einem Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 € zusammen. Die Bekanntgabe...
weiter

Stipendium der Dr. Dormagen-Guffanti-Stiftung

Die Dr. Dormagen-Guffanti-Stiftung und die Stadt Köln laden Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich „Video /Videoinstallation / Klanginstallation“, die ihren Arbeits- und Wohnsitz im Bereich der Bundesrepublik Deutschland haben, ein, sich um das mit 10.000 Euro dotierte Dr. Dormagen-Guffanti-Stipendium 2021 zu bewerben. Alle notwendigen Informationen und Unterlagen finden Sie auch auf der Seite: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/kulturfoerderung/stipendium-der-dr-dormagen-guffa...
weiter